Andreas Spillner

Prof. Dr. Andreas Spillner ist seit fast 40 Jahren im Bereich der Softwareentwicklung und -prüfung, in Praxis und Forschung tätig. Seit März 2017 ist er im Ruhestand. Sein Lehrgebiet an der Hochschule Bremen war Softwaretechnik mit den Schwerpunkten Qualitätssicherung und Programmierung. Prof. Dr. Spillner ist Fellow der »Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)«, Gründungsmitglied des »German Testing Board e.V.« und war Gründer sowie Sprecher der Fachgruppe »Test, Analyse und Verifikation von Software« der GI. Er ist Autor bzw. Mitautor von Büchern (»Basiswissen Softwaretest«, »Lean Testing für C++ – Programmierer – Angemessen statt aufwendig testen«, …) und Themenheften von Zeitschriften. Er hat eine Vielzahl von Veröffentlichungen in Zeitschriften und Vorträge auf internationalen und nationalen Tagungen, sowie Seminare gehalten.

 

Hans Schaefer

Hans Schaefer is an independent consultant who lives and works in Norway. He is president of the Norwegian Testing Board. He has been consulting and teaching software testing methods since 1984. He organized the Norwegian Special Interest Group on Software Testing for Western Norway. He is involved in consulting, teaching, and coaching test process improvement, and test design techniques, as well as reviews.

Veröffentlicht unter Allgemein

Thomas Roßner

Thomas Roßner ist Mitgründer der imbus AG und in deren Vorstand verantwortlich für Forschung und Technologie des Unternehmens. In dieser Funktion leitete er in den vergangenen Jahren mehrere internationale Forschungsprojekte, u.a. zum Thema Softwarezuverlässigkeit und modellbasiertes Testen. Darüber hinaus arbeitet er aktiv in Testmanagementprojekten und Beratungsprojekten zum Thema Testprozessverbesserung.

Veröffentlicht unter Allgemein

Tilo Linz

Tilo Linz ist Vorstand und Mitgründer der imbus AG, einem führenden Lösungsanbieter für Softwaretest und seit mehr als 25 Jahren im Themengebiet Software-Qualitätssicherung und Softwaretest tätig. Als Gründer und Vorsitzender des German Testing Board e.V. und Gründungsmitglied im ISTQB hat er die Aus- und Weiterbildung in diesem Fachbereich auf nationaler und internationaler Ebene maßgeblich mitgestaltet und vorangebracht.